Author Archives: Marian

Raspberry Pi powered fishtank


My fishtank is now internet-connected. It is run by a Raspberry Pi that can do three things: Feed the fish, switch the lights and take pictures.

To feed the fish, the Raspberry Pi sends commands to an automatic fishfeeder that I modified. It can empty any container in any order. This is achieved by an Arduino Pro Mini, two servos and a motor (more). The plate prevents hot air from flowing into the feeder. In an early iteration of the project, this made the food sticky and kept it from falling into the tank. Switching the lights is done using a remote light switch and 433Mhz transmitter. Finally, there is a webcam that is connected directly to the Raspberry Pi to take pictures. Continue reading

Connecting my fish tank to the Internet of Things – Part 1: Hacking an automatic fish feeder

DSC_0027_

I bought a used automatic fish feeder from ebay. This device is completely mechanic and very old (older than 1989). It has 27 containers for fish food and a disc that does one rotation per day. By sticking pins into that disc one can trigger one or more feedings per day. A pin will rotate an outer ring with the containers by one unit. One container always faces down, emptying its contents. So if the outer ring has made one revolution, all containers have been emptied. Continue reading

Android-Benachrichtigungen auf dem Schreibtisch

Android-Benachrichtugungen auf dem Schreibtisch

Das Ziel dieses Projekts ist, Benachrichtigungen von meinem Android-Handy automatisch auf einem LoL-Shield (Lots of LEDs) anzuzeigen. Dazu benutze ich einen Raspberry Pi, der sowieso schon auf meinem Schreibtisch steht, einen Arduino für das Schild und auf dem Handy Tasker, um auf Benachrichtigungen zu reagieren. Sobald eine Benachrichtigung erscheint, passiert folgendes:

idea Continue reading

Aquarium Innensicht mit Gopro

Wegen meinem Quadrocopter habe ich eine Gopro, die ja auch wasserfest ist. Da war es naheliegend, die mal im Aquarium auszuprobieren. Bei dem Aquarium stand einiges an Arbeit an, da das Glasbecken undicht war, und alles komplett ausgeräumt werden muss, um das Becken auszutauschen.

Uni-Timer

Ich bin seit diesem Semester Student und in der Uni dauern Vorlesungen immer 90 Minuten, von “viertel nach” bis “viertel vor”. Da kam mir die Idee, dass man eine Uhr bräuchte, die nicht den Fortschritt der aktuellen Stunde, sondern den der aktuellen Vorlesung zeigt. Dazu habe ich schnell diese App zusammengecodet:

Screenshot_2013-11-30-17-42-19  Screenshot_2013-11-30-17-42-28

Die App zeigt die verbleibende Zeit oder den Fortschritt an und merkt sich den Namen der Veranstaltung und zeigt ihn nächste Woche zur selben Zeit wieder an. Und es gibt ein spezielles Feature für meinen Mathe-Prof, bei dem die Vorlesung nicht 90, sondern 95 Minuten dauert. Das Design ist dem der Stock-Uhr von Android 4 nachempfunden.

Download: Android-App, Source code

Raspberry Pi Projekte

Was macht man eigentlich mit einem Raspberry Pi? Ich habe mir vor einem halben Jahr einen gekauft. Seitdem steht er hier auf meinem Schreibtisch und führt eine Reihe von Aufgaben aus. Hier eine Übersicht:

  • http-Server für einige Webseiten auf dem Pi und die Daten auf meiner externen Festplatte
  • Samba und FTP Server für die Daten auf der Festplatte

samba

zimmer

steckdose

Screenshot_2013-10-19-12-16-43

  • Für die Stereoanlage und die Steckdosen gibt es eine API und ein Web-Interface zum Steuern. Außerdem kann die App Tasker auf meinem Handy auf die API zugreifen. Es gibt z.B. einen Task für “Schreibtischlampe umschalten”. Auf dem Homescreen liegt ein Ordner mit Verknüpfungen für diese Tasks. Der eigentliche Sinn von Tasker ist aber, solche Tasks automatisiert auszuführen. Beispielsweise schaltet Tasker morgens, wenn der Wecker klingelt, auch gleich das Licht und das Radio an.
  • Der Pi verbindet ein LoL-Shield mit dem Internet, um Benachrichtigungen anzuzeigen.

Quadcopter Lightpainting

DSC_0015

Die Fotos wurden mit einem beleuchteten Quadrocopter, einem Stativ und 15 Sekunden Belichtung aufgenommen.
DSC_0030 DSC_0028 DSC_0016 DSC_0034

Bei diesen Fotos stimmte die Einstellung noch nicht, sodass sie zu dunkel sind:DSC_0405 DSC_0403 DSC_0400 DSC_0390 DSC_0389 DSC_0371

Das letze Foto wurde mit einem kleineren Quadrocopter, einem Hubsan X4 aufgenommen, an den ich eine blaue LED mit Knopfzelle geklebt habe.
Alle Fotos in Originalgröße zum Download (43 MB).